Wie können Zugvögel effektiv von Feldern fernhalten werden und wie wählt man ein wirksames Vogelabwehrmittel?

Niemand weiß, welch große Probleme Zugvögel den Landwirten im Frühjahr und Herbst wirklich bereiten. Darüber hinaus besteht keine Hoffnung darauf, dass die Regierung alle Verluste kompensiert. Was kann jetzt getan werden? Ornithologen halten es für falsch, Vögel während des Vogelzugs zu jagen – die Jagd ist daher ausgeschlossen. Was sind die effektivsten Mittel, um Vögel abzuschrecken und warum sollten sie verwendet werden?

  1. Erfahrungsgemäß sind Propan-Vogelkanonen, die Knallgeräusche erzeugen, die so laut sind wie die Knalle einer Schrotflinte, die wirksamsten Vogelabwehrmittel. Gaskanonen funktionieren mit hausüblichem Propan, das in jeder gut ausgestatteten Tankstelle zu finden ist. Die Preise für eine Gaskanone liegen je nach Funktionsweise zwischen 400 und 600 Euro. Propankanonen können mit einem automatischen Zeitmessgerät programmiert werden und halten einen Bereich mit einem Radius von mehreren Kilometern vogelfrei. Beim Kauf einer Gaskanone sollte darauf geachtet werden, dass ein Stativ zum Anheben des Geräts hinzugefügt werden kann, falls größere Bereiche abgedeckt werden müssen. Außerdem kann es später notwendig werden, die Schüsse in alle Richtungen über die wachsende Ernte zu richten. Propan-Vogelkanonen dienen auch dazu, Wildschweine abzuwehren. Die negative Seite von Gaskanonen ist, dass die erzeugten Geräusche auch für das menschliche Ohr unangenehm laut sind. Es wäre also schön, die Nachbarn vorher zu warnen.
  2. Der Vogel-Laserstrahl ist ein weiter wirksames Abwehrmittel gegen Zugvögel. Die Wirkung des grünen Strahls, der auf Vögel gerichtet wird, ist stark genug, um die Vögel erschrocken wegfliegen zu lassen. Auch, wenn das Gelände bereits von Vögeln besucht wird, betrachten sie es bald als unsicher und fliehen. Während Gaskanonen auch Menschen stören, ist dies bei Lasern nicht der Fall. Die Nachteile des Lasers sind, dass er bei hellem Tageslicht unwirksam ist und die Landwirte anwesend sein müssen, um auf Problemvögel auf ihrem Feld zu zielen. Die Preise für einen speziellen Vogellaser variieren zwischen 400 und 900 Euro. Der Preis hängt von der Akkulaufzeit ab, der Betriebsmodus ist jedoch immer gleich.
  3. Die dritte Möglichkeit, um Vögel loszuwerden, besteht darin, verschiedene Tierfiguren, Drachen-Vogelscheuchen und Vogelschreckballons zu verwenden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Gänse und Wildgänse nicht viele Feinde unter anderen Wildvögeln haben und solche Abschreckmittel in Form anderer Vogelfiguren relativ nutzlos sind. Gleichzeitig haben sie Angst vor anderen im Wind tanzenden Abwehrmitteln. Ein steigender Trend ist die Verwendung von Fuchs- und Wolffiguren in Lebensgröße. Der Nachteil dieser Abschreckungsmittel ist, dass Tierfiguren alle zwei oder drei Tage bewegt werden sollten, damit sich die Vögel nicht an sie gewöhnen. Die Preise für diese Tierfiguren liegen zwischen 30 und 100 Euro. Natürlich können auch traditionelle Vogelscheuchen gebaut werden – sie funktionieren auch, sollten aber ebenfalls alle paar Tage neu positioniert werden.

 

 

Salu OÜ, reg  12600389, VAT EE101743004  Kunderi 27-10, Tallinn 10121 Estonia

© 2019 Birdbusters.eu

0

Your Cart